Ingenieurbüro Frilling GmbH

Ingenieurbüro
Frilling+Rolfs GmbH

Kanalsanierung/-kataster

Michael Bollweg
Dipl.-Ing.

Michael Bollweg
Dipl.-Ing.

Tel.: 04441 8704-50

E-Mail: mbollweg@fr-vechta.de

Sanierung der Schmutz- und Mischwasserkanalisation im Gebiet der Stadt Sassenberg

Sanierung der Schmutz- und
Mischwasserkanalisation im
Gebiet der Stadt Sassenberg

INVESTITIONSVOLUMEN

  • brutto 850.000 €

 

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 2009 bis 2015

 

PROJEKTDATEN

  • Ca. 2,4 km Inliner DN 200 - 700,
    Eiprofil 600/900

  • Hausanschlusssanierungen

  • Partielle Sanierungen

  • Bauwerkssanierungen

     

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Sanierung stark korrodierter und defekter
    Kanalisationsanlagen mittels Inliner im
    Inversionsverfahren und als Lichthärter
    einschließlich der Bauwerkssanierung
    von Schächten

  • Partielle Sanierung von Bauwerksschäden
    in geschlossener Bauweise mittels
    Quick-Lock-Edelstahlhülse, Partliner,
    Fräs- und Verpressverfahren, Stutzen-
    sanierung

  • Sanierung von defekten Hausanschlüssen
    mittels Inliner

  • Sanierung von defekten Hausanschlüssen
    in offener und geschlossener Bauweise

 

AUFTRAGGEBER

  • Stadt Sassenberg - Abwasserwerk 
    Schürenstraße 17
    48336 Sassenberg

  • Herr Venhaus
    Tel.: 02583 309-0

Sanierung der Schmutz- und Regenwasserkanalisation im Gebiet des Wasserverbands Bersenbrück

Sanierung der Schmutz- und Regen-
wasserkanalisation im Gebiet des
Wasserverbands Bersenbrück

INVESTITIONSVOLUMEN

  • brutto 1.600.000 €

 

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 2008 bis 2015

 

PROJEKTDATEN

  • Ca. 4,8 km Inliner DN 200 - 1000, davon
    300 m Druckrohrleitungsinliner DN 250

  • Hausanschlusssanierungen

  • Partielle Sanierungen

  • Bauwerkssanierungen
     

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Sanierung schadhafter Kanalisationsanlagen
    mittels Inliner im Inversionsverfahren
    einschließlich der Bauwerkssanierung von
    Schächten mit Injektionsabdichtung

  • Sanierung der Schmutzwasserdruckrohr-
    leitung mittels Inliner mit Betrieb einer
    provisorischen Abwasserdruckrohrleitung

  • Partielle Sanierung von Bauwerksschäden
    in geschlossener Bauweise mittels
    Quick-Lock-Edelstahlhülse, Partliner,
    Fräs- und Verpressverfahren, Stutzen-
    sanierung

  • Sanierung von defekten Hausanschlüssen
    mittels Inliner

  • Sanierung von defekten Hausanschlüssen
    in offener und geschlossener Bauweise 

 

AUFTRAGGEBER

  • Wasserverband Bersenbrück
    Priggenhagener Straße 65
    49593 Bersenbrück

  • Herr Schaffert
    Tel.: 05439 9406-0

Wasserversorgungskataster Wasserwerk der Stadt Sassenberg

Wasserversorgungskataster
Wasserwerk der Stadt Sassenberg

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 2006 bis 2015
    Aufbau und regelmäßige Aktualisierung
    des Wasserkatasters

 

PROJEKTDATEN

  • Ca. 107,3 km Wasserversorgungsleitungen
    mit Hydranten sowie Absperr- und Haus-
    anschlussschiebern

 

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Aufstellung, Vermessung und Erfassung
    des Wasserkatasters für die Stadt
    Sassenberg und die Ortslage Füchtorf

  • Erstellung von Hydrantenplänen
    für die Feuerwehr

  • Rohrnetz Prüf- und Spülpläne

  • Bestandserfassung zur hydraulischen
    Berechnung des Wassernetzes


AUFTRAGGEBER

  • Stadt Sassenberg - Wasserwerk
    Schürenstraße 17
    48336 Sassenberg

  • Herr Venhaus
    Tel.: 02583 309-0

Indirekteinleiterüberwachung in der Stadt Sassenberg

Indirekteinleiterüberwachung
in der Stadt Sassenberg

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 2001 bis 2015
    Aufbau und regelmäßige Aktualisierung
    des Indirekteinleiterkatasters

 

PROJEKTDATEN

  • Ca. 1.100 Betriebe und Gewerbetreibende

 

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Überwachung der Einhaltung der festgelegten
    Kriterien aus Indirekteinleiterverordnung und
    Entwässerungssatzung zur Einleitung gewerb-
    lichen Abwassers in das öffentliche Kanalnetz

  • Bestandsaufnahme, Einteilung in Gefährdungs-
    kategorien und Ortsbegehungen der Betriebe

  • Erörterung wassergefährdender Prozesse in den
    Betrieben und Mitwirkung bei der Verfahrens-
    verbesserung zum Schutz der Kanalisation und
    der Kläranlage


AUFTRAGGEBER

  • Stadt Sassenberg - Wasserwerk
    Schürenstraße 17
    48336 Sassenberg

  • Herr Venhaus
    Tel.: 02583 309-0

Abwasserkataster Abwasserwerk der Stadt Sassenberg

Abwasserkataster Abwasserwerk
der Stadt Sassenberg

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 2000 bis 2015
    Aufbau und regelmäßige Aktualisierung
    des Abwasserkatasters

 

PROJEKTDATEN

  • Ca. 123 km Schmutz-, Misch- und Regen-
    wasserkanalisation mit Revisionsschächten,
    Sonderbauwerken, Pumpwerken und
    16,3 km Druckrohrleitungen

 

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Aufstellung, Vermessung und Erfassung
    des Kanalkatasters für die Stadt
    Sassenberg und die Ortslage Füchtorf

  • Erfassung der Hausanschlussleitungen
    für öffentliche Grundstücke

  • Planung und Bauleitung der Kanalinspektions-
    arbeiten nach SüwVKan NRW und Vorauswertung
    der Inspektionsergebnisse

  • Detaillierte Auswertung der Inspektions-
    ergebnisse zur Kanalsanierung

  • Spül- und Inspektionspläne

  • Pläne zur Rattenbekämpfung

  • Pläne zur Fehleinleiterüberprüfung

     

AUFTRAGGEBER

  • Stadt Sassenberg - Abwasserwerk
    Schürenstraße 17
    48336 Sassenberg

  • Herr Venhaus
    Tel.: 02583 309-0

Abwasserkataster

Abwasserkataster

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 1997 bis 2015
    Aufbau diverser Abwasserkataster

 

PROJEKTDATEN

  • Stadt Vechta ca. 309 km

  • Stadt Lohne ca. 271 km

  • Gemeinde Neuenkirchen-Vörden ca. 97 km

  • Gemeinde Dötlingen ca. 104 km

  • Gemeinde Steinfeld ca. 78 m

 

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Schmutz-, Misch- und Regenwasser-
    kanalisation mit Revisionsschächten,
    Sonderbauwerken, Pumpwerken und
    Druckrohrleitungen 

  • Planung und Überwachung der Kanal-
    inspektionsarbeiten und Vorauswertung
    der Inspektionsergebnisse

  • Detaillierte Auswertung der Inspektions-
    ergebnisse zur Kanalsanierung

 

AUFTRAGGEBER

  • diverse
Sanierung der Schmutz-, Misch- und Regenwasserkanalisation in der Gemeinde Wettringen

Sanierung der Schmutz-, Misch-
und Regenwasserkanalisation
in der Gemeinde Wettringen

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 1997 bis 2015

 

PROJEKTDATEN

  • 1,8 km Inliner DN 200 - 700

  • Hausanschlusssanierungen

  • Partielle Sanierungen

  • Bauwerkssanierungen

 

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Sanierung stark korrodierter und defekter
    Kanalisationsanlagen mittels Inliner im
    Inversionsverfahren und als Lichthärter
    einschließlich der Bauwerkssanierung
    von Schächten

  • Partielle Sanierung von Bauwerksschäden
    in geschlossener Bauweise mittels
    Quick-Lock-Edelstahlhülse, Partliner,
    Fräs- und Verpressverfahren, Stutzen-
    sanierung

  • Sanierung von defekten Hausanschlüssen
    mittels Inliner

  • Sanierung von defekten Hausanschlüssen
    in offener und geschlossener Bauweise

 

AUFTRAGGEBER

  • Gemeinde Wettringen
    Kirchstraße 19
    48493 Wettringen

  • Herr Westhues
    Tel.: 02557 78-0

Kanalsanierung des Hauptsammlers Kläranlage in Neuenkirchen-Steinfurt

Kanalsanierung des Hauptsammlers
Kläranlage in Neuenkirchen-Steinfurt

INVESTITIONSVOLUMEN

  • brutto 357.000 € 

 

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 2014

 

PROJEKTDATEN

  • Ca. 1,0 km Inliner DN 400 - 700

  • Schachtsanierung

  • Bauwerkssanierung Sonderschächte

 

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Sanierung von Schmutzwasser-
    kanalisationsrohren mit starker
    biogener Schwefelsäurekorrosion
    durch Inliner einschließlich
    Bauwerkssanierung von Schächten

 

AUFTRAGGEBER

  • Gemeinde Neuenkirchen
    Hauptstraße 16
    48485 Neuenkirchen

  • Herr Wening
    Tel.: 05973 926-0

Sanierung der Regenwasserkanalisation an der B64 zwischen Warendorf  und Beelen mit begleitender Bahntrasse

Sanierung der Regenwasserkanalisation
an der B64 zwischen Warendorf und
Beelen mit begleitender Bahntrasse

INVESTITIONSVOLUMEN

  • brutto 485.000 €

 

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 2004

 

PROJEKTDATEN

  • Ca. 3 km Inliner DN 300/400 im
    Heißdampfverfahren

  • Ca. 3,3 km partielle Sanierung
    mittels Spezialroboter

  • Partielle Sanierungen und Herstellung
    von Anschlüssen in offener Bauweise
    im Kopfloch

 

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Sanierung undichter Regenwasserkanali-
    sationsrohre mittels Inliner und partieller
    Sanierungsverfahren einschließlich
    Bauwerkssanierung von Schächten auf
    einem ca. 9,4 km langen Bundesstraßen-
    abschnitt mit begleitendem Schienenverkehr


AUFTRAGGEBER

  • Landesbetrieb Straßenbau NRW
    Hörsterplatz 2
    48147 Münster
    Tel.: 0251 1444-0

Sanierung von Rahmendurchlässen im Bereich der BAB2 bei Beckum

Sanierung von Rahmendurchlässen
im Bereich der BAB2 bei Beckum

INVESTITIONSVOLUMEN

  • brutto 268.000 €

 

REALISIERUNGSZEITRAUM

  • 2004

 

PROJEKTDATEN

  • 7 Duchlässe

  • Stahlbetonrahmenprofile 1.000 x 1.000 mm

  • Kreisquerschnitt 1.250 mm

 

AUSBAUMASSNAHMEN

  • Sanierung korrodierter und undichter
    Gewässerdurchlässe im Böschungsfuß
    mittels Inliner im Einziehverfahren  
    und Beschichtung mit Mineralmörtel
    einschließlich Bauwerkssanierung
    von Schächten

 

AUFTRAGGEBER

  • Landesbetrieb Straßenbau NRW
    Hörsterplatz 2
    48147 Münster

  • Herr Peter Holz
    Tel.: 0251 1444-0